Jetzt gibt es endlich auch für meine geliebten UV-Nagellacke die deutlich günstigere @-home Variante! Der Nagellack mit Gelanteil wird – ähnlich wie bei der Naturnagelverstärkung mit Gel – unter UV-Licht getrocknet und hält bei mir perfekt für zwei Wochen!!! – hochglänzend und kratzfest. Und selbst das regelmäßige Überlackieren mit normalen Farben machen die uv-gelackten Nägel problemlos mit. Nach etwa 10 Tagen fangen sie vorne und an den Seiten leicht an zu splittern und hinten wächst natürlich der Naturnagel nach. Das Ganze eignet sich besonders für all diejenigen, die nicht täglich die Nagellackfarbe wechseln wollen und können, aber trotzdem nicht auf perfekt aussehende Nägel verzichten möchten. In der Do-it-yourself-Variante werden die UV-Nagellacke wie im Studio in drei Arbeitsschritten aufgetragen und dabei jeweils unter einer LED-Leuchte getrocknet. Entfernt wird der UV-Nagellack ganz ohne Feilen mit einer speziellen acetonhaltigen Lösung – alles unschädlich für den Naturnagel. Die UV-Nagellacke gibt es zum Beispiel von Red Carpet Maniküre, von Alessandro und von Shellac in rund 50 Farben…

„Pro Kitt“ von Red Carpet Maniküre, ca. 130 Euro für das Starter-Set inkl. LED-Leuchte, z.B. über asos.de

„Lac Sensation“ von Alessandro, Alessandro-Studiofinder unter alessandro-international.de

„Shellac“ von CND, ca. 40 Euro pro Anwendung, Shellac-Studiolocator unter get-shellacked.de