Nicht jeder wird den Off Club mögen und das ist auch gut so! Der Off Club kommt überhaupt ganz anders daher als man es erwartet. Bereits Ende 2013 klammheimlich und ganz sutsche auf dem Gelände des ehemaligen Kraftwerks in Hamburg Bahrenfeld eröffnet, beweist Tim Mälzer mit seinem neuesten Baby einmal mehr, wie sehr er sein Handwerk versteht. „Alles kann, nix muss“, so lautet die Ausrichtung des neuen Ladens. Das passt! Man sitzt auf Holzhockern, Gartenstühlen aus Plastik oder in weichen Sesseln, mittendrin oder abseits vom Trubel – jeder so wie er mag. Während die vorderen Räume eine gemütliche Mischung aus Snack-Bar und privatem Wohnzimmer bilden, zeigt sich der „Madame X“ genannte Salon im hinteren Teil des Restaurants mit roten Plüsch-Sesseln und schummrigen Licht als krasses Gegenstück. Das Angebot auf der Snack- und Barkarte klingt köstlich zu absolut vernünftigen Preisen, die meisten Gerichte für unter 10 Euro. Im Madame X allerdings wird von Mittwoch bis Samstag für 65,- Euro ein edles 7-Gänge-Menü serviert zu monatlich wechselnden Schwerpunkten. Das nächste Thema passend zur WM: Südamerika! Dazu gibt es immer wieder mal Show-Acts im Off Club, wie zum Beispiel die Burlesque-Show oder …. Unter Strich: Ein absolutes Highlight und für uns ein Mega-HotSpot in Hamburg!

off-club-tim-maelzer-madame-x

Adresse:
Off Club
Leverkusenstraße 54
22761 Hamburg

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag ab 12 Uhr bis nichts mehr geht
Samstag ab 17 Uhr bis nichts mehr geht
off-club-tim-maelzer-2 off-club-tim-Maelzer
off-club-tim-maelzer-hamburg