Jetzt habe ich ihn endlich mal ausprobiert: Emeza –  der neue Online Shop für hochwertige Designermode aus der Zalando Gruppe. Mein Päckchen war tatsächlich gefühlt in wenigen Stunden da; alles funktionierte reibungslos. Der Zalando-Ableger Emeza bietet ein relativ breites Angebot internationaler Designer-Kollektionen, wobei es hier die Mischung macht. Denn Emeza bietet neben etablierten Luxusmarken wie Bally, Etro, Marc Jacobs oder Vera Wang auch jüngere Labels wie Damir Doma, J.W. Anderson und Roksanda Ilincic bis hin zu deutschen Designtalenten wie Markus Lupfer oder Kaviar Gauche an. Und hier grenzt sich Emeza auch noch klar ab von den anderen üblichen Verdächtigen im Segment, mit denen Emeza gern verglichen wird.  Denn an It-Labels wie Chloe, Isabel Marant, Kenzo oder Stella McCartney mangelt es noch ein wenig. Hier haben net-a-porter, stylebop, mytheresa & Co. noch klar die Nase vorn. Aber ein Onlineshop, der sich endlich auch mal an jüngere und noch relativ unbekannte Labels herantraut, war mehr als fällig!

Die Zahlung bei Emeza erfolgt wahlweise per Vorkasse, Kreditkarte, Rechnung oder über paypal. Innerhalb Deutschlands ist der Versand kostenlos, ebenso die Rücksendung, sollte sie tatsächlich einmal notwendig sein. Bei Bestellungen bis 15:00 erfolgt die Abwicklung noch am selben Tag; zugestellt wird dann in 2 bis 3 Werktagen durch DHL. Emeza räumt ein 30-tägiges Rückgaberecht ein bei voller Rückerstattung des Kaufpreises.

Alles Weitere unter emeza.com.