Vielleicht passt es ja für den ein oder anderen von Euch noch: Bis zum kommenden Sonntag, 8. September 2013, gibt es im Düsseldorfer NRW-Forum eine großartige Ausstellung des tunesisch-französischen Stardesigners Azzedine Alaia. Azzedine Alaia zählt zu den letzten bedeutenden lebenden Couturiers. Zu sehen gibt es Kreationen des Designers aus den letzten zehn Jahren – thematisch sortiert nach Materialien von Samt und Pelz über Wolle und Leder bis zu Chiffon und Strick. Ich bewundere seine Kreationen regelmäßig direkt in der Nachbarschaft bei Anita Hass. In der Fülle habe ich sie allerdings noch nie gesehen. Für alle Mode-Interessierten absolut lohnenswert – insbesondere, wenn Ihr Euch gerade in der Nähe befindet. Und falls nicht: Eine Reise in die Modestadt Düsseldorf lohnt sich immer. Vielleicht passt ja ein spontaner Kurztrip am Wochenende… Das Wetter soll großartig werden!

Ein Muss, wenn man Mode liebt: Nur noch bis 8. September im NRW-Forum in Düsseldorf: Alaia. Azzedine Alaia im 21. Jahrhundert

Die Monografie zur Ausstellung: Azzedine Alaia in the 21st Century, Hardcover, 224 Seiten in englischer Sprache