Oh jeeee!!! Ich bin spät dran, was insbesondere daran liegt, dass der Redaktionsteil des Tages eh schon auf heute Abend geschoben wurde und nun leider wegen „ungeplanter“ Recherchen noch weiter nach hinten gerutscht ist. Ich bin ganz einfach hängen geblieben. Bei Zara. Im Onlineshop. Und natürlich hat nur der gestrige Post Schuld. Und vielleicht auch ein bisschen die Frühlingsgefühle. Ehrlich gesagt weiß ich nicht, woran es genau liegt, aber (wie jedes Jahr um diese Zeit) könnte ich momentan viel zu viel Geld ausgeben. Nachdem ich die letzten Monate eigentlich in so etwas wie einer Uniform gelebt habe (Parka, Jeans, UGG-Boots) bricht bei mir gerade die New-Saison-Shopping-Lust aus. Vielleicht liegt es aber auch an unserer neu geplanten Rubrik „MyDailyLook“, die realistischerweise nun auch einen regelmäßigen Outfit-Wechsel bei uns allen erfordert. Oder aber es liegt an Zara selbst, die auch in dieser Saison einfach wieder unverschämt coole Looks für wirklich faires Geld anbieten, so dass man hier ständig das Gefühl hat, dass es jetzt unbedingt genau der Look sein muss und dass er es nach der Anprobe vielleicht auch tatsächlich sein könnte. Und Schwupp landen plötzlich Einzelteile zum Gesamtpreis einer Designer-Klamotte im Warenkorb. Wie auch immer: Es ist nicht bei den geplanten TOP5-ZARA-Lieblingslooks geblieben und der Warenkorb muss morgen ganz sicher auch noch einmal ausgemistet werden…

Weitere coole Outfits im Zara Frühlings-Lookbook und unter zara.com.

Zara-Look-4

Zara-Look-3

Zara-Look-5

zara-look-8

Zara-Look-1-Faltenrock-Cropped-Top

Zara-look-6