French Nails sind für mich der absolute Klassiker und seit Jahren meine Alltagslösung „am Nagel“. Eine Variante, die ich neuerdings außer French Nails und einfarbig zumindest gedanklich zulasse, ist die umgekehrte French Maniküre.  Chanel brachte bereits bei den Couture Schauen 2012 die neue French-Kunst ins Rennen; vor einigen Tagen habe ich dann ein Tutorial von L’Oreal gefunden, das den angesagten French Nails 2.0-Look supereasy in 5 Schritten erklärt. Seht selbst und probiert es aus. Tolle Nagellackfarben von unzähligen Marken und in unzähligen Farben sowie passende Schablonen z.B. von Anny findet ihr übrigens im MyDailyGlamour-Shop

chanel-umgekehrte-french-manicure

Step 1:
Lackiert die Nägel zuerst in der Basisfarbe und lasst den Lack komplett trocknen.

Step 2:
Benutzt nun kleine runde Schablonen, die auf den Nagel aufgeklebt werden können, um das Muster für den umgekehrten Look zu kreieren.

Step 3:
Nun kann die zweite Farbe aufgetragen werden. Hier sollten am besten zwei Farbschichten lackiert werden. Achtet auf den Abstand am Rand.

Step 4:
Jetzt muss die Schablone vorsichtig entfernt werden.

Step 5:
Eine Schicht Topcoat und und der trendy umgekehrte French Nails Look ist fertig!

Titelbild: PR Chanel