Ihr Lieben, ich wünsche Euch „Frohe Pfingsten“ gehabt zu haben. Ich habe die letzten vier Tage auf meiner Lieblingsinsel Sylt verbracht und tatsächlich ein neues Mitbringsel entdeckt: Der „North Sea Wodka“ vom Skiclub Kampen! Das derzeitige It-Getränk der Meile und mein neuer Favorit: Der Blutorangen-Wodka „North Sea Fire“ aufgefüllt mit Rose-Sekt oder -Champagner. Köö…ööstlich!

Die Spirits des neuen Sylter Labels „Skiclub Kampen“ werden in einer der traditionsreichsten Brennereien Deutschlands (seit 1864 in Familienbesitz) hergestellt. Hier wird Qualität groß geschrieben – vom Eigenanbau des Weizens, bis zur Handabfüllung jeder einzelnen Flasche. Es werden ausschließlich hochwertige Inhaltsstoffe verwendet und jeder Arbeitsschritt in Handarbeit durchgeführt. Der Alkohol läuft durch einen in Deutschland fast einzigartigen Diamantstaub-Silberfilter. Das edle Destillat erreicht aufgrund der besonders langsamen Filtration eine unverwechselbar weiche Note.

Das Label „Skiclub Kampen“ ist ursprünglich aus einer Bierlaune heraus entstanden. Der eigentliche Skiclub wurde bereits 1989 als Spaß-Idee gegründet. Mittlerweile tragen bereits über 40 Artikel das Skiclub-Logo mit der Stranddistel – von der Schokoladentafel über den Whisky nach 500 Jahre altem Rezept bis zum Cashmere-Pullover mit Swarowski-Steinen. Zu kaufen gibt es die Pullover, Daunenwesten und Sweatshirts ausschließlich im neu eröffneten Geschäft am Wattweg 1 in Kampen auf Sylt. Die Spirituosen des „Skiclub Kampen“ werden außer auf der Insel selbst auch in ausgewählten Clubs und Restaurants des Partnerortes Lech ausgeschenkt. Übrigens: Die Kleidung trägt nicht nur BVB-Trainer Jürgen Klopp vor laufender Kamera, sondern auch der Schauspieler Wotan Wilke Möhring…

„North Sea Fire“ vom Skiclub Kampen, 75 ml, ca. 35 Euro, über Feinkost Meyer

2_Skiclub_Kampen_Flagship_Store Kopie