Ich gebe zu: Mit Mascaras führe ich eine sehr polygame Beziehung. Einer Einzigen treu zu bleiben, fällt mir doch immer wieder schwer. Was die Eine hat, hat die Andere nicht. Wenn die Eine zwar den Mega-Augenaufschlag macht, sich abends jedoch nicht richtig entfernen lässt; oder auch, wenn sie zwar lange Wimpern macht, aber überhaupt kein Volumen. Dann haben wir das Dilemma, weshalb ich immer wieder zu einer anderen Mascara greife.
Auf der Suche nach einer neuen Wimpern-Gefährtin stieß ich über ein YouTube-Video auf die Lash Sensational Mascara von Maybelline New York. Da ich generell ein Fan der Maybelline Mascaras bin, die vom Preis-Leistungsverhältnis eigentlich immer top sind, entschied ich mich dazu, die Lash Sensational zu testen. Tja, was soll ich sagen? Macht perfektes Volumen, schafft eine unglaubliche Länge, klumpt nicht, krümelt null-komma-nie-nie-niemals und lässt sich super easy wieder abschminken (und das obwohl ich sogar die nicht-wasserfeste Version habe!). Ich glaube, als ich sie das erste Mal benutzt habe, war ich so schockiert, dass ich ungefähr zwanzig Selfies machen musste, damit ich meine Wimpern von allen Seiten aus betrachten konnte. Ich bin jetzt seit fast einem Jahr bei der Lash Sensational von Maybelline New York geblieben und habe sie meinen Freundinnen empfohlen, die alle positiv überrascht waren. Den einzigen klitzekleinen Makel, den ich feststellen konnte, ist, dass es schon ein paar mehr Bürstenstriche braucht, um ein perfektes Ergebnis zu bekommen. Dies stört mich aber kaum, vor allem nicht, da mich das Ergebnis so überzeugt!
Also, Freunde – ich bleibe ab jetzt monogam!

xx Vic