Ihr Lieben, mit ein bisschen Verzögerung gibt es jetzt die ersten Infos zum London-Special. Meine Shopping- und Swinging-Highlights stelle ich Euch in den nächsten Tagen zusammen; heute gibt es zunächst einmal einen tollen Ausstellung-Tipp, für den allein sich schon fast ein Schnäppchen-Ticket nach London lohnt. Seit dem 4. Juli 2013 werden im Museum des Kensington Palace (außerdem offizieller Wohnort von William & Kate) königliche Haute-Couture Kleider aus verschiedenen Jahrzehnten präsentiert. Die Ausstellung Fashion Rules in den Historic Royal Palaces nimmt uns mit auf eine modische Zeitreise und zeichnet anhand 21 königlicher Kleider die modischen Spielregeln und Trends der jeweiligen Zeit nach – von Königin Elisabeth in den 50ern über Prinzessin Margaret in den 60ern und 70ern bis zu Lady Diana in den 80ern. Die glamourösen Exponate der Stilikonen ihrer Zeit – von denen neun zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert werden – sind Teil der Royal Ceremonial Dress Collection, einer Sammlung von mehr als 10.000 Stücken höfischer Bekleidung vom 17. bis ins 21. Jahrhundert, die in Kensington Palace gepflegt und aufbewahrt wird. Ergänzt werden die präsentierten Stücke von tollen zeitgenössischen Filmaufnahmen, Fotos und Musik, so dass man sich im Ambiente des Kensington Palace wirklich direkt mittendrin fühlt. Wir haben den Besuch ganz klassisch mit einer Sightseeing-Tour auf einem der legendären Doppeldeckerbusse verbunden und anschließend mit dem Besuch des Buckingham Palace das Royal Feeling perfekt gemacht. Nur die Geburt des Royal Baby wäre noch das i-Tüpfelchen gewesen…

Öffnungszeiten der Ausstellung im Kensington Palace: 
Montag bis Sonntag, 10 bis 18 Uhr, letzter Einlass um 17 Uhr.
Im Winterhalbjahr (1. Oktober bis 28. Februar) schließt der Palast eine Stunde früher.

Eintrittspreise: Erwachsene ab 16 Jahre 15,00 GBP
Für Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren ist der Eintritt frei.