Unglaublich: Das Label LPD (Les Plus Dores) New York wurde gerade mal vor einem Jahr gegründet und ist bereits auf der Must-have-Skala ganz oben.  Angefangen hat alles im letzten Jahr mit einem Shirt, das neben dem Namen Margiela eine große 57, stellvertretend für das Geburtsjahr des Designers, trug. Ein genialer Schachzug der Macher von LPD New York, denn innerhalb kürzester Zeit war das Team voll besetzt – zumal das Shirt auf nur 50 Stück begrenzt war. Mittlerweile gibt es die Shirts im Stil der Football-Trikots mit den Namen und Geburtsjahren verschiedenster Designer – so etwa mit Azzedine, Coco, Jacobs, Karl oder Wang… Die Designer-Kollektion ist neben den Shirt-Klassikern in Weiß und Schwarz auch noch um Sweater und Hoodies sowie weitere Farben erweitert worden. Außerdem wurden in der LPD-Frühjahrsshow auch eine maßgeschneiderte Outwear-Kollektion, Strickmode und Hosen gezeigt. Ich persönlich habe mich aber für den Klassiker entschieden: das Shirt Team „Phoebe Philo“ mit meinem Geburtsjahr 73 in Schwarz. Was ist Euer Favorit?

LPD-New-York-Team-Philo-Titel

Designer-Nummern-Shirts von Les Plus Dores (LPD New York), ca. 85 Euro, über lpdnyc.com oder net-a-porter.com