Sieht aus wie eine ganz normale Jeans, ist es aber nicht. Fühlt sich an wie eine Jogginghose, ist es aber nicht. Als „Hybrid Denim“ bezeichnet Diesel seine Jogg-Jeans, einen Mix aus Jersey und Denim. Das einzigartige, elastische Material soll jede Bewegung mitmachen, was Tänzer im dazugehörigen Diesel-Werbeclip eindrucksvoll zu „ATM Jam“ von Azalea Banks demonstrieren. Man nehme das Alphabet, überlege sich 26 längst bekannte und wieder abgefahrene Dance Moves und steckt die Tänzer in die Jogg-Jeans genannte ultra-elastische Fusion aus Jeans und Jogginghose. Für uns aber das wichtigste Argument: Das Teil ist nicht nur bequem, sondern sieht in den neuesten Designs und Schnitten auch noch verflixt cool aus. Gründe genug für ein „Pick of the Week“ – und wer will, macht ab sofort mit beim #iDdance #joggjeans. Diesel jedenfalls ruft uns dazu auf…