Die Schauen der letzten Wochen haben es bestätigt: Mein Frisurenliebling bleibt 2013 weiter angesagt! Denn beim Scheitel setzen die Haar-Stylisten auch weiterhin auf die goldene Mitte. Und für mich entscheidend: Besonders häufig war der Mittelscheitel wieder in Kombination mit dem tief sitzenden Pferdeschwanz oder Knoten im Undone- oder Sleek-Look zu sehen. Dieser Look ist einfach unschlagbar: Wunderbar lässig und zugleich edel aussehend lässt sich die in der Mitte gescheitelte und nach hinten gekämmte Luxusmähne mit den richtigen Utensilien super schnell und easy stylen.

Absolutes Must-have für den Style: Die Paddle Brush, die das Haar beim Kämmen auf Hochglanz bringt. Im Gegensatz zum Sleek-Look kann man bei der Undone-Variante sogar auf die Prozedur mit dem Glätteisen verzichten; vielmehr bringt ein bisschen Trockenshampoo oder Ansatzspray in Sekunden das nötige Volumen und den perfekten Halt. Einfach über Kopf föhnen und das Haar dann locker und – wenn die Länge es möglich macht – extra tief sitzend zusammenbinden. Wichtig bei der Undone-Variante: Das Haar darf am Hinterkopf nicht zu straff sitzen, notfalls werden einfach mit einem Stielkamm ganze Haarpartien aus dem Gummi gelockert. Einzelne Strähnen dürfen dabei ruhig über den Ohren liegen. Glanzspray fixiert den Look und sorgt für ein edles Finish.

Beim Sleek-Look bringt das Glätteisen die Mähne vorab in die passende Form. Wollt Ihr das Haar zu einem Knoten zusammen binden, reicht auch einfach ein bisschen Frisiercreme, Gel oder Glanzserum auf der Oberkopfpartie. Wichtig dabei: Der Sleek-Look wirkt nur, wenn die Haare streng hinter den Ohren getragen werden.

Zum Schluss noch ein kurzer Hinweis: Da der Mittelscheitel das Gesicht stark betont, kommen symmetrische Züge schön zur Geltung. Frauen mit runden Gesichtern sollten Mittelscheitel meiden, weil er Gesichter optisch breiter macht. Kleiner weiterer Nachteil des Mittelscheitels: Bei gefärbten Haaren ist der Ansatz schneller sichtbar. Aber dafür gibt es dann ja für die letzte Phase vor dem nächsten Friseurtermin wunderbare Ausweichfrisuren, über die ich nächste Woche berichte…