Der Countdown läuft: Morgen startet die Berlin Fashion Week, die wieder zahlreiche Promis, Journalisten, Blogger und alles, was in der Mode Rang und Namen hat, anlocken wird. Allein fürs „Street-Style-Watching“ lohnt sich schon ein Kurz-Tripp auf den Catwalk, der sich durch die ganze Stadt zieht. Für alle, die rund um die Fashion Week einen Aufenthalt in der Hauptstadt planen, hier noch meine TOP3-Shoppingtipps mit meinen Lieblingsstraßen und den jeweiligen Highlights:

1.
Friedrichstraße/Französische Straße und The Corner

Im The Corner – der heißesten Boutique der Stadt – kann es durchaus passieren, dass neben Euch plötzlich Brad Pitt oder Kati Holmes stehen. Hier dreht sich alles um Exclusives – von Mode über Schuhe bis hin zu Kosmetik, Bücher oder Möbel. Den Conceptstore gibt es mittlerweile drei Mal in der Hauptstadt: Die Stamm-Boutique The Corner in der Französischen Straße 40 eröffnete bereits 2006. Seit Herbst 2012 shoppen die Herren direkt um die Ecke bei The Corner Berlin Men in der Markgrafenstraße 45. Für alle, die sich den Weg in den Osten der Stadt sparen wollen, gibt es The Corner Berlin West auch noch mal in der Wielandstraße 29.

2.
Kurfürstendamm und KaDeW
e
Das historische Kaufhaus des Westens (KaDeWe) befindet sich in der Tauentzienstraße in direkter Kudamm-Nähe und ist das größte Kaufhaus Kontinentaleuropas. Ich gebe zu, dass ich im KaDeWe meine Liebe zu Kaufhäusern wiederentdeckt habe. Allein im Erdgeschoss kann ich mich Stunden aufhalten und einfach nur Schnuppern und screenen, screenen, screenen. Neben einer riesigen Parfum- und Kosmetikabteilung befindet sich hier der „Luxusboulevard“ mit Edelmarken von Celine!!!, Chanel, Gucci und Hermes bis hin zu Louis Vuitton, Prada und Tiffany. Ein weiteres Highlight ist die im letzten Jahr neu eröffnete dritte Etage „The Loft“ – die Schuhabteilung für luxuriöse Damenschuhe, Accessoires, Lederwaren und Lingerie. Damit folgt auch das KaDeWe dem Trend, der immer stärker auf Accessoires setzt.

3.
Mulackstraße/ Alte & Neue Schönhauserstraße und LaLa Berlin

Angesagte Berliner Designer, aber auch internationale Kultlabels haben sich in den kleinen Straßen nahe der Hackeschen Höfe niedergelassen und die Gegend in Mitte rund um die Alte und Neue Schönhauserstraße zur beliebten Shoppingmeile gemacht. Insbesondere in der Mulackstraße befinden sich die Boutiquen der Designer, die in den letzten Jahren zu den In-Marken aufgestiegen sind und deren Namen Fashionistas aus aller Welt aufhorchen lassen:

– Das Berliner Kultlabel Lala Berlin, dessen Kollektionen auch auf der Berlin Fashion Week gezeigt werden, hat seinen Store in der Mulackstraße 7.
– Ebenfalls in der Mulackstraße befindet sich der Flagship Store des Berliner Labels C’est tout (Hausnummer 26).
– Das französische Kultlabel A.P.C ist in der Mulackstraße 35 mit dem einzigen Store in Berlin vertreten.